0681 - 37 33 33 info@bootz-ohlmann.de
Bootz-Ohlmann

Tanzen für Kinder von 3 – 6 Jahren

Die 3 bis 6-Jährigen lernen zu aktueller und natürlich auch kindgerechter Musik Partner-, Sing-, Tanz-, Rhythmus- und Bewegungsspiele, die ersten wichtigen Grundpositionen, sowie kleine Tanzfolgen für den
ersten großen „Auftritt vor Publikum“!
Gezielte Gymnastik und aktive Entspannung gehören immer dazu!
Einstieg jederzeit möglich.

Hinweis:
Sie möchten auf Warteliste für ausgebuchte Kurse, senden Sie uns hier eine E-Mail mit Namen und Telefonnummer und den gewünschten Terminen.

Tanzen für Kinder von 6 – 10 Jahren

Die 6 bis 10-Jährigen lernen zu aktueller und natürlich auch kindgerechter Musik Partner-, Sing-, Tanz-, Rhythmus- und Bewegungsspiele, die ersten wichtigen Grundpositionen, sowie kleine Tanzfolgen für den
ersten großen „Auftritt vor Publikum“!
Gezielte Gymnastik und aktive Entspannung gehören immer dazu!
Einstieg jederzeit möglich.

Hinweis:
Sie möchten auf die  Warteliste für ausgebuchte Kurse, senden Sie uns hier eine E-Mail mit Namen und Telefonnummer und den gewünschten Terminen.

Agilando  – Tanzen 50+

Club AgilandoSie haben Freude an der Bewegung und Spaß am Tanzen?

Dann ist Club Agilando genau das Richtige für Sie!

In den Club AGILANDO kann jeder alleine kommen!

 

Stundenaufbau…

Der Unterricht beginnt mit einer Aufwärmphase zu Tanzmusik und anschließend geht es mit der Tanzrunde weiter.

Was zieht man an?
Ganz normale, bequeme Alltagskleidung.

Tanzen ist Gesundheitsvorsorge,
denn es gibt nämlich keine bessere und angenehmere Sportart als das Tanzen. Beim Schweben über das Parkett werden die Gelenke geschmeidig gehalten. Durch Körperspannung und Bewegung kräftigen sich Muskeln und Knochen, eine gute Vorbeugung gegen Osteoporose. Und Tanzen stärkt das Herz-Kreislaufsystem.

Vor allem aber: Es gibt keine wirksamere Möglichkeit, der Demenz entgegen zu wirken als TANZEN! Unbewusst trainiert man beim Tanzen beide Gehirnhälften, die logisch denkende und die kreative. Das Lernen von Schritt- und Figurenfolgen im rhythmischen Zusammenhang schult das Gedächtnis intensiv. So ist Tanzen Gehirnjogging, eine Barriere gegen das Vergessen.